A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Bloembergen

Nicolaas, niederländisch-amerikanischer Physiker, *11.3.1920 Dordrecht; 1951 Professor an der Harvard University in Cambridge; Begründer der nichtlinearen Optik; erfand die Methode des Drei-Niveau-Pumpens zur Aktivierung von Masern und Lasern, die zur Entwicklung des ersten Festkörpermasers und der Laser beitrug; wies zahlreiche nichtlineare Effekte nach (unter anderem die bei Laser-Bestrahlung bestimmter Kristalle auftretende Frequenzverdopplung) und wandte diese in der Laserspektroskopie an; erhielt 1981 zusammen mit A.L. Schawlow und K.M. Siegbahn den Nobelpreis für Physik.

Bloembergen

Bloembergen, Nicolaas

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Blockzeit
Blondel

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : van't Hoffsche Formel | pseudomorphes Wachstum | Lenard-Strahlen

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen