A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Bodensanierung

die Beseitigung von Umweltschäden, die auf eine Kontamination des Bodens mit meist flüssigen Schadstoffen zurückgehen. Neben der sehr aufwendigen Methode des Abtragens und Deponierens von verschmutztem Material werden in letzter Zeit häufiger Methoden angewandt, die auf hydrologischen und umweltphysikalischen Ansätzen beruhen (Hydrologie, Umweltphysik). Dabei werden bestehende oder durch Brunnen und Pumpen künstlich erzeugte Strömungen im Bodenwasser benutzt, um verseuchte Böden zu spülen oder sogar mit Substanzen oder Mikroorganismen zu versehen, die die Schadstoffe vor Ort abbauen können. Durch vorhergehende Tracerversuche (Tracer) können dabei wichtige Aufschlüsse über Fliesswege und Bodenparameter gewonnen werden.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Bodenreibung
Bodenstart

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Querstromspülung | homogen | Schraubenachse

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen