A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Bolometer

Thermischer Empfänger, bei dem die durch die Absorption verursachte Temperaturerhöhung in einem Widerstandsmaterial zu Leitfähigkeitsänderungen führt. Bei B. kommt es darauf an, daß viel Strahlung absorbiert wird (schwarze Empfängerfläche) und daß die dadurch bedingte Temperaturerhöhung eine große Widerstandsänderung bewirkt (Materialien mit großen Temperaturkoeffizienten, z. B. Thermistoren). Die B. werden meist als Schichten-B. auf einer dünnen Unterlage gefertigt. Eine besondere Art der B. sind Supraleitungs-B. und dielektrische B. Zur Unterdrückung des Dunkelstroms werden B. in einer Brückenschaltung betrieben. B. gestatten u. U. eine absolute Strahlungsmessung (d. h. ohne Eichung). Sie werden häufig zur Bestimmung der spektralen Empfindlichkeit anderer Empfänger verwendet. B. sind träge (Zeitkonstante: 10_3s bis 10_4s). –

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Bolid
Bolometer, supraleitende

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Parallel-Hinterradfederung | Invasionsperkolation | Gasnebel

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen