A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Empfänger

Bauelemente, bei denen sich durch Strahlung eine definierte Wirkung erzielen läßt. Je nach der Wirkung, die von der Strahlung verursacht wird, unterscheidet man verschiedene E.: • thermische E. nutzen die Tatsache aus, daß sich durch die Absorption von Strahlung in einem Festkörper oder einem Gas die Temperatur erhöht (z. B. Strahlungsthermoelemente, Bolometer, Golay-Gaszellen); • E., die den Photoeffekt ausnutzen (äußerer Effekt: Photozellen, SEV; innerer Effekt: Photodiode, Photoelement u. a.); • photographische E. (z. B. Filme oder Platten) nutzen die Schwärzung von lichtempfindlichen Materialien aus; • Bildwandler transformieren die aufgenommene optische Strahlung in einen anderen Wellenlängenbereich. Zur Kennzeichnung der E. werden die Empfindlichkeit, die spektrale Empfindlichkeit, die Trägheit und weitere interessierende Parameter angegeben. – in der Hochfrequenztechnik ein Gerät zur Aufnahme und Verarbeitung von elektromagnetischen Wellen. Mit der Antenne, die diese Wellen aufnimmt, ist ein durchstimmbarer elektrischer Resonator gekoppelt, der die gewünschte Senderfrequenz herausfiltert. Bei Rundfunk- oder TV-Empfang müssen die Signale demoduliert und verstärkt werden (Modulation, Funktechnik, Fernsehen). (Messempfänger)

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Empfangsmischer
Empfänger schwarzer

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Unterschiedsempfindlichkeit | Rechteckanflug | Mössbauer-Resonanzlinien

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen