A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Boot

Henry Albert Howard, britischer Physiker, *29.7.1917 Birmingham, †8.2. 1983 Cambridge; studierte und promovierte 1941 in Birmingham; entwickelte 1943 zusammen mit J.T. Randall das Hohlraummagnetron, mit dem Radargeräte zum ersten Mal bei Wellenlängen im Zentimeterbereich und Leistungen im kW-Bereich betrieben werden konnten - eine Erfindung, die später als die wichtigste während des zweiten Weltkrieges bezeichnet wurde; arbeitete bis zu seiner Pensionierung 1977 hauptsächlich über Mikrowellen.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Booster
Bootsmodell

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Defektcluster | MIC | Federklammer Federspange

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen