A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Druckbehandlung

Verfahren der Werkstoffbearbeitung, das vor allem beim Sintern und Giessen angewandt wird. Der Sinterprozess wird dabei während der Wärmebehandlungsphase durch eine Druckerhöhung unterstützt (Drucksintern). Beim Druckguss werden zum Füllen der Giessform Drücke im Bereich von 10-1000 MPa aufgebracht. Der Vorteil dieses Verfahrens ist die hohe Massgenauigkeit und geringe Nacharbeit der Werkzeuge, jedoch lassen sich aufgrund der hohen thermischen und mechanischen Beanspruchung der Druckgussformen nur spezielle Druckgusslegierungen mit niedrigen Giesstemperaturen verarbeiten (z.B. ZnAl- und AlSi-Legierungen).

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Druckölerzeuger
Druckeffekte

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Poldistanz | DEPT | Interkombinationslinie

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen