A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Eiszeit

Umwelt- und Geophysik, Glazial, Glazialzeit, Zeitalter der Erdgeschichte, das infolge einer globalen Abkühlung durch grosse Ausdehnung von festländischer Vergletscherung und Meereisbedeckung geprägt ist (Paläogeophysik). Die Ursache für die Entstehung von Eiszeiten sind vermutlich langfristige Variationen in der solaren Einstrahlung, die auf Variationen der Erdbahnparameter zurückgehen (Milankovic-Zyklen). U.a. aus der Untersuchung von Eisbohrkernen weiss man, dass Beginn und Ende von solchen Klimaphasen oft sehr abrupt eintreten können (Grössenordnung Jahrzehnte, Paläoklimatologie). Der Grund hierfür liegt in Rückkopplungseffekten, an denen Veränderungen der globalen Meeresströmungen und der atmosphärischen Strahlungsbilanz beteiligt sind (Atmosphäre). Diese werden bei der Klimamodellierung untersucht (Klimaänderungen).

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Eiszapfen
Eiweißlasurfarben

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : elektrodynamisches Messwerk | postglaziale Hebung | Bolid

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen