A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

elektrische Feldenergie

Elektrodynamik und Elektrotechnik, potentielle elektrische Energie. Nach M. Faraday sind die im Raum verteilten elektrischen und magnetischen Felder Ursachen der elektromagnetischen Erscheinungen (Nahwirkungstheorie). Insbesondere ist die mit den elektrischen Erscheinungen verbundene Energie, die elektrische Feldenergie, als Integral über eine im ganzen Raum vorhandene Energiedichte des elektrischen Feldes  w e definiert. Diese lässt sich aus dem auf der Energie einer Ladungsverteilung r(x) beruhenden Energiebegriff (elektrostatische Energie) mit Hilfe der Poisson-Gleichung r(x) = -e02f(x) gewinnen:

mit f(x): Coulomb-Potential, E(x) = -f(x): elektrische Feldstärke, D(x): dielektrische Verschiebung.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
elektrische Erregung
elektrische Feldkonstante

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Elementbenennung | Anregungsenergie | Isostilbdiagramm

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen