A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Elektrodenflackern

Vorgang, der durch einen ungleichmäßigen Ansatz eines Lichtbogens an den Elektroden verursacht wird (Flackern). In einer Entladung setzt der Lichtbogen nicht immer an derselben Elektrodenstelle an, sondern er sucht sich von Zeit zu Zeit einen neuen Brennfleck. Dadurch entsteht an den Elektroden von Gasentladungslampen u. U. ein merkliches E. Bei 50 Hz Wechselspannungsbetrieb kann es neben dem E. zu einem 50-Hz-Lichtflimmern kommen, das durch den wechselnden Katodenbrennfleck verursacht wird. Das E. macht sich besonders störend bemerkbar, wenn die verursachende Lampe in einer Reflektorleuchte betrieben wird. Um E. zu vermeiden, sollten deshalb die Elektrodengebiete abgedeckt werden.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Elektrodeneffekt
Elektrodenform

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : HOESY | Mikroprismenraster | Hariot

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen