A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Elementarstruktur der Gleitlinien

Festkörperphysik, eine elektronenmikroskopisch sichtbare treppenartige Struktur an der Kristalloberfläche bei verformten Metallkristallen. Die einzelnen Stufen nennt man Gleitlinien, deren Abstand in der Grössenordnung der Lamellenbreite liegt. Kompakte Gruppen von ihnen bezeichnet man als Gleitbänder. Gleitlinien haben z.B. bei Aluminium eine Stufenhöhe von 100 nm und darunter, ihre Länge beträgt etwa 10 nm. Die Stufen kommen durch Wanderung von im Inneren des Kristalls vorhandenen Versetzungen an die Oberfläche zustande.

Elementarstruktur der Gleitlinien

Elementarstruktur der Gleitlinien: Schema der Treppenstruktur der Kristalloberfläche bei Verformung.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Elementarstrahler
Elementarteilchen

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : TDC | H1-Detektor | Autoroller

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen