A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Epikur

griech. Philosoph, *vor 341 v. Chr. auf Samos, †270 v. Chr. in Athen. Als 18jähriger reiste Epikur nach Athen und erhielt eine militärische Ausbildung. Danach lehrte er in Mytilene und Lampsacus, bevor er 305 v. Chr. wieder nach Athen zurückkehrte. Wenig beeinflusst von seinen Vorgängern Plato und Aristoteles, verhalf Epikur der Atomtheorie des Demokrit zu neuem Leben und erweiterte sie beträchtlich. Seine Arbeiten blieben durch umfangreiche Fragmente in den Werken von Diogenes Laërtus und in Lucretius Gedicht »De rerum natura« erhalten.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Epifluoreszenzmikroskopie
Episkop

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Oberflächenvergaser | Optische Strahlung | Instruktionsregister

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen