A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Epizykeltheorie

Astronomie und Astrophysik, eine um 200 v.Chr. von Apollonius von Perge eingeführte und von Ptolemäus vollendete Theorie, die im Rahmen des geozentrischen Systems die scheinbare Bewegung der Himmelskörper beschrieb. Hiernach bewegt sich der mittlere Ort eines Planeten mit gleichförmiger Geschwindigkeit auf einem Kreis, dem Deferenten, um die Erde. Gleichzeitig bewegt sich der Planet im gleichen Sinne auf einem Kreis, dem Epizykel um diesen mittleren Ort. Die resultierende Bewegung sollte die Schleifenbahnen der Planeten am Himmel erklären.

Epizykeltheorie

Epizykeltheorie: Die Erklärung der Schleifenbahnen der Planeten mit Hilfe der Epizykeltheorie.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Epizykel
Epoche

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Popfilter | Ingenieurbau | Pol

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen