A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Flugfläche

(Flight Level FL). In der Flugsicherung Angabe zu Flughöhen, nach denen der Verkehr vertikal gestaffelt wird, um Kollisionen zu verhindern. Die F. (Höhenbänder) werden in »Fuß« angegeben und entsprechen jeweils einem bestimmten Luftdruck. Die tatsächliche Höhe über Grund variiert also, weil ein bestimmter Luftdruck, abhängig vom Wetter, in verschiedenen Höhen auftreten kann. Da jedoch zur gleichen Zeit alle in einem Gebiet befindlichen Flugzeuge den Luftdruck in den für sie verbindlichen F. in bestimmten Höhen messen, bleiben ihre Höhenabstände erhalten. Alle fliegen sie in Höhen gleichen Luftdrucks, weshalb man statt von F. auch von Druckflächen sprechen kann. FL 50 heißt 5000 Fuß (ft), ermittelt aus dem dieser Höhe zugeordneten Luftdruck, der auf den Normaldruck in Meereshöhe von 1013, 25 hPa (HektoPascal) (bar) bezogen wird.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Flugfiguren
Flugkörper

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Quermotor | Zapfenbereich | Verbrennungsluft

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen