A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Funktionsanalyse

Messmethode in der Nuklearmedizin zur quantitativen Erfassung der Dynamik biologischer Vorgänge. Dies geschieht durch die Registrierung zeitlicher Aktivitätsänderungen im untersuchten Organ nach Applikation eines Radiopharmazeutikums. Die Durchführung der Messung erfolgt mit einer oder mehreren Szintillationsmesssonden, an die ein integrierendes Messsystem (Ratemeter) und ein Kurvenschreiber angeschlossen sind. Das Ratemeter gibt den Mittelwert der über eine gewisse Zeit gemessenen Quanten wieder. Eine weitere Möglichkeit der Funktionsanalyse ist die Funktionsszintigraphie (Szintigraphie) und für spezielle Stoffwechselvorgänge die Untersuchung mit PET (Positronen-Emissionstomographie). Angewandt wird diese Diagnosemethode häufig in der Nieren- und Schilddrüsenfunktionsanalyse.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Funktionentheorie
Funktionsart

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Elektrodenzerfall | Zweipunktregler | ALU

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen