A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Gamow-Teller-Übergänge

Kernphysik, Betazerfälle mit den Auswahlregeln DI = 0, 1 und DP = 0, Ii = 0  If = 0 ist nicht erlaubt (DI, DP: Drehimpuls- und Paritätsänderung, i: Mutterkern, f: Tochterkern). Die emittierten Leptonen bilden zusammen einen Triplett-Zustand mit parallel orientierten Spins (Gesamtspin 1). Übergänge, die zu einem Singulett-Zustand führen, heissen Fermi-Übergänge.

Gamow-Teller-Übergänge hängen eng mit dem Axialvektoranteil der allgemeinen, relativistisch invarianten Formulierung der schwachen Wechselwirkung zusammen (V-A-Kopplung). (Fermi-Theorie)

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Gamow-Faktor
Gamow-Theorie

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Greinacher | Schlauchlose Reifen | Stereoisomere

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen