A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Glimmer

Kristalle aus der Gruppe der Schichtsilicate, bei denen im Tetraeder des Anionenverbandes Al-Ionen eingebaut sind, wodurch die Schichtpakete insgesamt eine negative Ladung erhalten. Diese negative Ladung wird durch den Einbau von grossen Kationen, wie K+, Na+, Ca2+, Ba2+, zwischen den Schichtpaketen kompensiert. Die Schichtstruktur der Glimmer führt zu einer bis zu feinsten Blättchen fortsetzbaren Spaltbarkeit (Blattspalter). Beim Aufeinanderstapeln der Schichten sind aus gleichen Baueinheiten und nach den gleichen Prinzipien ihrer gegenseitigen Anordnung verschiedene Varianten möglich (Polytpie). Glimmer wird in der Optik für Phasenplättchen verwendet.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Glimmentladung
Glimmkathode

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Gassendi | Plutonium | Polyester

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen