A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

H/D-Austausch

Austausch der Wasserstoffatome in Molekülen durch Deuteriumatome des Lösungsmittels D2O; eine der Isotopenaustauschmethoden. Dabei wird die Kinetik des Austausches in Abhängigkeit von experimentellen Parametern wie z.B. der Temperatur gemessen. Diese Methode wird in der molekularen Biophysik zur Untersuchung der Struktureigenschaften von Biomakromolekülen genutzt . Dabei findet der H/D-Austausch nur in dem Lösungsmittel zugänglichen Bereichen des untersuchten Moleküls statt, innere Bereiche globularer Strukturen bleiben fast unverändert.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
H-Verfahren
H1

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Verschiebung, ponderomotive | Schlauchlose Reifen | Schlinge

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen