A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Isotopenaustauschmethoden

Methoden, die auf dem Austausch von chemisch gleichwertigen Isotopen in untersuchten Molekülen beruhen. Der Ersatz eines stabilen Atoms durch radioaktive Isotope (radioaktive Markierung) erleichtert den Nachweis des Transportes dieses Stoffes, z.B. in Organismen in vivo, bei Stofftrennungstechniken und bei der Autoradiographie. Der Austausch leichter und schwerer Isotope zwischen im Molekül gebundenen und in der Lösung freien Atomen hängt von der Temperatur und der Lösungsmittelzugänglichkeit der gebundenen Atome ab und wird zur Unterscheidung zwischen lösungsmittelzugänglichen und durch Faltung verborgenen Monomeren genutzt. Dieses Verfahren erlaubt daher Aussagen zur Struktur der Makromoleküle.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Isotope
Isotopenbatterie

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Thermodilatometrie | Flügel | Carathéodory-Prinzip

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen