A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Heisenberg-Spinkette

quantenmechanisches eindimensionales Gittermodell, bei dem den Punkten der Gitterkette Spin-Matrizen zugeordnet werden (Heisenberg-Modell). Seien beispielsweise Heisenberg-Spinkette, Heisenberg-Spinkette, Heisenberg-Spinkette die Pauli-Spin-Matrizen am Gitterpunkt i, so ist der Hamilton-Operator der Heisenberg-Spinkette durch

Heisenberg-Spinkette

gegeben. Jx, Jy und Jz sind Kopplungskonstanten. Sind alle drei Kopplungskonstanten verschieden, so spricht man auch von der XYZ-Heisenberg-Spinkette (oder einfacher vom XYZ-Modell). Sind zwei Kopplungskonstanten gleich (beispielsweise Jx = Jy), so bezeichnet man das Modell als XXZ-Heisenberg-Spinkette (bzw. XXZ-Modell), sind alle drei Kopplungen identisch, so spricht man vom XXX-Modell.

Über den Transfermatrix-Formalismus ist das XYZ-Modell äquivalent zum Acht-Vertex-Modell und das XXZ-Modell äquivalent zum Sechs-Vertex-Modell.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Heisenberg-Operator
Heisenbergsche Unschärferelation

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Quadraturdetektion | Vielfachionisation | Gipfelhöhe

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen