A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Hertz-Knudsen-Formel

Beziehung, die die Verdampfungsgeschwindigkeit von Flüssigkeiten und Kristallen durch die Anzahl J der pro Zeit- und Flächeneinheit abgehenden Moleküle der Masse m bei der Temperatur T und dem äusseren Dampfdruck pd angibt: Hertz-Knudsen-Formel. Hierbei ist pd der zu T gehörige Gleichgewichtsdampfdruck, kB die Boltzmann-Konstante und a ein Korrekturfaktor, der Kondensations- oder Verdampfungskoeffizient. Die Formel geht, ohne einen bestimmten Verdampfungsmechanismus anzunehmen, davon aus, dass im Gleichgewicht die gleiche Anzahl von Molekülen eine Flüssigkeits- oder Kristalloberfläche verlässt wie auf ihr kondensiert.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Hertz-Effekt
Hertzsche Theorie der Elektrodynamik

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Adapter | Robertson | Kristalleinwand

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen