A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Huber

Robert, deutscher Biochemiker, *20.2.1937 München; Professor in München, seit 1986 Direktor des Max-Planck-Instituts für Biochemie in Planegg-Martinsried; Arbeiten über die Struktur und Funktion biologischer Makromoleküle sowie über experimentelle und theoretische Methoden der Röntgenkristallographie von Proteinen; erhielt 1988 zusammen mit J. Deisenhofer und H. Michel den Nobelpreis für Chemie für die Aufklärung der dreidimensionalen Struktur des photosynthetischen Reaktionszentrums von Purpurbakterien; entschlüsselte zusammen mit seinen Mitarbeitern die Raumstruktur zweier an der Lichtreaktion beteiligten Protein-Pigment-Komplexe, wodurch man erstmals Einblick in den atomaren Feinbau der Elektronenpumpe, die unter Lichtzufuhr Ladungen ins Zellinnere befördert, gewann.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Hubble-Zeit
Hubgerüst

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : chemische Synthese | Drahtwelle | Sauerstoff-Überdruckgerät

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen