A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Impulshöhenanalysator

Vielkanalanalysator, elektronisches Gerät, das der Analyse von Impulsen und der Speicherung des digitalen Wertes ihrer Amplitude dient. Breite Verwendung finden diese Geräte bei der Aufnahme von Energiespektren geladener Teilchen. Das zu untersuchende Spektrum wird dabei in viele Kanäle aufgeteilt. Häufig werden 8-bit- bis 32-bit-Analysatoren verwendet, die linear oder auch nicht-linear aufgebaut sind. Der ankommende Impuls wird zunächst durch einen Analog-Digital-Wandler digitalisiert und dann durch einen Amplitude-Zeit-Transverter (Time-to-Amplitude-Converter, TAC) in einen Schwingungszug zerlegt. Die Anzahl der Schwingungen legt die Kanalnummer fest. Zusätzliche Diskriminatoren dienen der Rauschunterdrückung und damit der Reduktion der Nullrate.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Impulshöhe
Impulshöhendefekt

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Bauxit | Prämisse | Fangband

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen