A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Knetlegierungen

Metallische Werkstoffe, die sich besonders gut durch Kalt- oder Warmumformen (Walzwerk, Ziehen) zu Halbzeug oder Formstücken verarbeiten lassen. Gegenüber Gußlegierungen (Gießen) weisen diese Legierungen ein feineres Gefüge auf, was höhere Festig-keits- und Zähigkeitswerte zur Folge hat. Die wichtigsten Kn. sind praktisch alle Stähle (Stahl) sowie Aluminium- und Kupferlegierungen (Aluminium, Kupfer).

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
KNBO
Knickinstabilität

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Direktschall | Ruderwegbegrenzung | Dipolantenne

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen