A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Komet Shoemaker-Levy 9

Gruppe von über 20 Kometenkernen (Kometen), die in der Zeit vom 16.7.-22.7.1994 mit dem Planeten Jupiter zusammenstiessen. Bahnrechnungen ergaben, dass der Mutterkörper 1992 durch starke Gezeitenkräfte in diese Fragmente zerbrochen war, als er sich Jupiter bis auf etwa 100 000 km genähert hatte. Die Auswirkungen der Einschläge von Shoemaker-Levy 9 in die Jupiteratmosphäre liessen sich detailliert beobachten. Die Körper explodierten alle, wobei das grösste Fragment mit einem geschätzten Durchmesser zwischen 300 m und 4 km eine Sprengkraft zwischen 1020 und 1023 J (entsprechend 104-107 MT TNT) freisetzte. Es entstanden Druckwellen, die sich mit Geschwindigkeiten von 500 m / s ausbreiteten. Die Einschlagsgebiete, in denen sich dunkler Staub und Aerosolteilchen gebildet hatten, waren über Wochen hinweg beobachtbar, während die zonalen Winde sie zu breiten Bändern auseinanderzogen.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Komet Halley
kometarische Nebel

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Multicusp-Ionenquelle | Baily | Schwinger-Dyson-Gleichungen

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen