A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Korrelogramm

Optik, beschreibt die räumliche Verteilung der Werte einer Korrelationsfunktion, die z.B. in der Fourier-Optik Strahlungsflussdichte-Verteilungen repräsentiert. Die Strahldichte hinter einem beliebigen, identischen, opaquen Blendenpaar ist z.B. proportional der Autokorrelation Kff der Transmission f(x,y) einer Blende im Punkt (x,y)

Korrelogramm

Die Gesamtheit der Werte Kff heisst auch Korrelogramm. Liegen statt eines Paares identischer Blender zwei verschiedene opaque Blenden vor, erhält man das Korrelogramm auf der Kreuzkorrelation der einzelnen Transmissionsfunktionen f(x,y) und h(x,y).

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Korrelationszeit
Korrespondenzprinzip

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Aufbauleuchte | Rubidium-Strontium-Methode | Plaste

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen