A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Kristallrichtung

Richtung eines Vektors im Kristall. Abhängig von der gewählten Basis Kristallrichtung der Elementarzelle wird die Orientierung der Kristallebenen (Netzebenen) durch die Millerschen Indizes Kristallrichtung angegeben. Als Symbol für die Kristallrichtung werden eckige Klammern benutzt; die Kristallrichtung-Richtung ist dann definiert als Richtung des Ortsvektors Kristallrichtung. Im kubischen Kristallsystem z.B. steht Kristallrichtung senkrecht auf den Kristallrichtung-Netzebenen. Die Zahlen Kristallrichtung sind die kleinsten ganzen Zahlen, die sich so zueinander verhalten wie die Koeffizienten Kristallrichtung. Negative Werte werden in diesem System mit Querstrichen über den Indizes gekennzeichnet. Zur Angabe aller symmetrisch äquivalenten Kristallrichtungen der Zahlen Kristallrichtung schreibt man die Indizes in spitze Klammern: Kristallrichtung. Kristallrichtung entspricht also z.B. Kristallrichtung, Kristallrichtung, Kristallrichtung, Kristallrichtung, Kristallrichtung oder Kristallrichtung.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Kristallrefraktometer
Kristallschwingungen

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Schwerionenimplantation | Tidenhöhe | effektives Magnetfeld

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen