A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

LODESR

Longitudinally Detected Electron Spin Resonance, alternatives Nachweisverfahren in der ESR-Spektroskopie, bei dem Veränderungen der Magnetisierung parallel zum statischen Magnetfeld durch zusätzliche Empfängerspulen direkt nachgewiesen werden. Zur Erzielung einer hinreichenden Nachweisempfindlichkeit muss die Spinmagnetisierung eine periodische Modulation aufweisen, wie sie beispielsweise durch eine Schwebung infolge der Einstrahlung zweier resonanter ESR-Frequenzen entsteht.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
LOCOS-Verfahren
Logarithmierer

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Gesenkschmieden | Polanyi | Sorptionspumpe

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen