A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

logische Adresse

Speicheradresse, die im Operandenteil eines Befehls in Maschinensprache (Assembler) angegeben ist. Diese kann, muss aber nicht mit der physikalischen Adresse im Speicherbereich des Computers übereinstimmen. Logische Adressen ermöglichen das Erstellen von multitasking-fähigen Programmen, da nicht explizit untersucht werden muss, ob eine bestimmte Adresse mit Speicheradressen aus anderen Programmen kollidiert. Erst das Betriebssystem löst die logischen Adressen während des Programmablaufs auf und wandelt sie in physikalische Adressen um.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Logikpegel
Logische Bomben

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Hydrocracken | Druckreaktor | Knoten

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen