A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Lorentz-Winkel

Winkel zwischen der Driftgeschwindigkeit vDrift und dem elektrischen Feld E. Durch Ionisation in Gasen (z.B. in Gasionisationsdetektoren und Driftkammern) erzeugte Elektronen und Ionen erfahren durch angelegte äussere elektrische und magnetische Felder eine Kraft. Zusätzlich zur statistischen Bewegung durch Diffusion erfahren die geladenen Teilchen eine Driftbewegung in Richtung (oder entgegengesetzt, je nach Ladungsvorzeichen) des elektrischen Feldes. Treten zusätzlich noch Magnetfelder auf, wirkt auch die Lorentz-Kraft auf die geladenen Teilchen und bewirkt zwischen zwei Stössen kreis- oder spiralförmige Bahnen der Teilchen im Medium. Unter der Annahme, dass elektrisches und magnetisches Feld senkrecht aufeinander stehen, lässt sich der Lorentzwinkel a einfach berechnen. Es gilt dann tana = vDrift × (B / E).

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Lorentz-Viererkraftdichte
Lorenz

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : cP | Bugwelle | Separationsenergie

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen