A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Luftfeuchtigkeit

Luftfeuchte, Wasserdampfgehalt der Luft. Als absolute Luftfeuchtigkeit wird die Dichte bzw. die Konzentration des Wasserdampfes bezeichnet. Sie wird als Masse des Wasserdampfes pro Volumeneinheit Luft angegeben. Die relative Luftfeuchtigkeit gibt das Verhältnis des Wasserdampfpartialdruckes bezogen auf dessen Sättigungsdampfdruck an. Dies ist gleichbedeutend mit dem Verhältnis von absoluter Luftfeuchtigkeit zur absoluten Luftfeuchtigkeit bei Sättigung. Die relative Luftfeuchtigkeit wird häufig in Prozent angegeben. Der Maximalgehalt der Luft an Wasserdampf ist stark von der Temperatur abhängig. Deshalb nimmt bei gleichbleibender absoluter Luftfeuchtigkeit die relative Luftfeuchtigkeit bei Erwärmung der Luft ab. Dies ist z.B. die Ursache für die als trocken empfundene Luft in beheizten Räumen.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Luftfederung
Luftfilter

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Bose-Einstein-Verteilung | Numerische Methoden in der Physik | Coulomb Coulombsches Gesetz

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen