A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

magnetische Resonanz

spektroskopische Methoden, bei denen die Übergänge zwischen unterschiedlichen Präzessionszuständen von magnetischen Momenten ausgenutzt werden. Die wichtigsten Teilgebiete der magnetischen Resonanz sind die kernmagnetische Resonanz (NMR) die Elektronenspinresonanz (ESR) sowie die Zyklotronresonanz. Daneben gibt es auch noch die ferromagnetische Resonanz (FMR), die Kernquadrupolresonanz (NQR) sowie die Myonenspinresonanz (SR). Die Empfindlichkeit von Methoden der magnetischen Resonanz kann oft durch sogenannte Doppelresonanzexperimente gesteigert werden.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
magnetische Punktgruppe
magnetische Salze

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Offene Systemkommunikation | Spline-Funktionen | Kappeler

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen