A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

magnetooptische Atomfalle

magnetooptical trap (MOT), Methode zur Erzeugung räumlich lokalisierter, kalter Ensembles neutraler Atome. Das Prinzip beruht auf der ortsabhängigen Absorption von Laserstrahlung, die durch ein ortsabhängiges Magnetfeld induziert wird (Atom- und Ionenfallen).

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Magnetookulographie
magnetooptische Effekte

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Ionendosisleistung | VIRGO | Max-Born-Medaille

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen