A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Massenrenormierung

Teil der quantenfeldtheoretischen Renormierungsprozedur (Renormierung), bei der die (zunächst bedeutungslosen) »nackten« Parameter e0, m0 der Lagrange-Dichte gerade so definiert werden, dass sie die bei der Berechnung von Strahlungskorrekturen auftretenden Divergenzen eliminieren. Zur Korrektur der Masse trägt die Selbstenergie Massenrenormierung bei, die den Propagator modifiziert (hier beispielsweise für eine skalare Feldtheorie),

Massenrenormierung

d.h. die renomierte Masse lautet

Massenrenormierung

(Renormierung, Quantenfeldtheorie, Strahlungskorrekturen)

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Massenpunkt
Massenschale

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Rudge-Zentralverschluß | IonenrückstossAtom- und Molekülphysik | Emissionsgrad, spektraler

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen