A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Mikroskop, aufrechtes

Laboratoriumsmethoden und -geräte, Lichtmikroskop, bei dem sich das Objektiv oberhalb des Präparates befindet. Das aufrechte Lichtmikroskop ist die gängigste Bauform. Den Gegensatz dazu bilden die Inversmikroskope. Bei hochaperturigen Objektiven ist der freie Arbeitsabstand zwischen Präparat und Objektivfrontlinse sehr klein. Meist werden hier eingebettete, dünne Präparate verwendet, die sich nicht wie Lebendpräparate durch Gravitation vom Objektiv entfernen und nach unten sinken können. Besonders dicke Proben können auf Grund des begrenzten Verfahrweges der Objektive ebenfalls nicht mit aufrechten Mikroskopen untersucht werden.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Mikroskop, akusto-optisches
Mikroskop, einstufiges

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Monochromat | Wurmlöcher | H-Verfahren

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen