A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Molekülkristalle

Festkörperphysik, Kristalle, die aus einzelnen, durch Van-der-Waals-Kräfte oder zwischenmolekulare Kräfte aneinander gebundenen Molekülen bestehen. Diese Kräfte sind um einiges schwächer als die elektrostatischen Kräfte in Ionenkristallen. Dementsprechend sind Molekülkristalle weich und haben relativ niedrige Schmelzpunkte, meist unterhalb von 300 °C.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Molekülgitter
Moleküllaser

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Barnard | Jukawa | Stromstärke

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen