A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Motorgeräusch

Besteht aus Vielzahl von Einzelimpulsen, die einem Grundgeräusch-pegel überlagert sind und durch unstetig ablaufende technische Vorgänge verursacht werden. Charakteristisch sind Schwingungs-impulse durch den Bewegungsablauf des Kolbens im Zylinder, durch Bewegung des Kurbeltriebs, Abheben und Aufprallen der Ventile, Einspritzen des Kraftstoffs in den Brennraum, Ablauf des Vergrennungsvor-vorgangs sowie durch rhythmisches Ansaugen der Verbrennungsluft und inter-ruptes Austreten der Abgase.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Motorgehäuse
Motorgondel

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Grenzdämpfung | elektrische Organe | Strahlenschutz

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen