A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Nernst-Planck-Gleichung

Chemie, Physikalische Chemie, Erweiterung des Fickschen Gesetzes für die Behandlung der Diffusion von ionischen Substanzen. Der treibende Gradient für diese ist nicht der der Konzentration, sondern der des elekrochemischen Potentials. Es gilt dann für jede beteiligte Ionensorte i:

Nernst-Planck-Gleichung

(c: Konzentration, D: Selbstdiffusionskoeffizient, F: Faraday-Konstante, R: allgemeine Gaskonstante, T: Temperatur, F: elektrisches Potential, z: Äquivalentladung). Für alle diffundierenden Ionensorten gemeinsam muss ausserdem in einer einfachen Flüssigkeit auch noch die lokale Ladungsneutralität gewährleistet sein.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Nernst-Lampe
Nernstsche Gleichung

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Abgasrückführung | Azimut | Esaki-Diode

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen