A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Nernstsche Gleichung

Chemie, Physikalische Chemie, eine von W. Nernst 1889 entwickelte Gleichung, die die Konzentrationsabhängigkeit der relativen Elektrodenspannung beschreibt (elektrochemisches Gleichgewicht):Nernstsche Gleichung (U: relative Elektrodenspannung, U0: relative Elektrodenspannung unter Standardbedingungen, R: Gaskonstante, T: Temperatur in Kelvin, z: elektrochemische Wertigkeit, F: Faraday-Konstante, aox: Aktivität der oxidierten Form, ared: Aktivität der reduzierten Form).

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Nernst-Planck-Gleichung
Nernstscher Satz

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Leuchtenverwendungsort | Nukleonenkomponente | Flanschachse

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen