A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Normalmodenanalyse

Biophysik, Normalschwingungsanalyse, Bestimmung der Normalmoden (Schwingungen, kleine) eines Systems mit konstanten Parametern. Jede Normalmode ist durch die Frequenz und die Form (Verteilung der Amplituden und Phasen auf die Elemente des Systems) charakterisiert. Linear unabhängige Normalmoden gleicher Frequenz, aber mit unterschiedlicher Form, nennt man degeneriert.

Die Normalmodenanalyse von Biomakromolekülen wird häufig zum Studium der dynamischen Eigenschaften im Zustand der nativen Struktur, z.B. zum Filtern der niedrig-frequenten relativen Domainbewegungen, angewandt. (Protein)

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Normally-On-Transistor
Normalnull

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Lenkungskopf | Nachrichtensatelliten | Graviton

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen