A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Parallelschaltung

Elektrodynamik und Elektrotechnik, Nebeneinanderschaltung, Grundschaltung elektrischer Bauelemente, bei der jeweils die Ein- und Ausgänge miteinander verbunden sind (verzweigter Stromkreis). An allen Bauelementen liegt die gleiche Spannung U, der elektrische Strom I teilt sich auf in die Einzelströme durch die Elemente Parallelschaltung. Für den Gesamtwiderstand folgt aus dem Ohmschen Gesetz Parallelschaltung. Bei der Parallelschaltung von zwei Widerständen gilt die Stromteilerregel Parallelschaltung. Aus der Berechnungsformel für den Blindwiderstand folgt für Induktivitäten Parallelschaltung und für Kapazitäten Parallelschaltung. Das Gegenstück zur Parallelschaltung ist die Reihenschaltung.

Parallelschaltung

Parallelschaltung: Parallelschaltung von Widerständen (R1, R2).

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
ParallelReihenSchalter
Parallelschwingachse

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Dehnungsgrösse | Antioxidantien | Zwillingsräder

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen