A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Pi-Glied

Elektronik, Halbleiterphysik, P-Glied, ein Vierpol, der seinen Namen wegen der Tatsache trägt, dass die drei komplexen Widerstände Z1,2,3 die Form eines grossen griechischen »Pi« (P) bilden. Ein Pi-Glied wirkt als Filter, es kann als Tief- oder Hochpass geschaltet werden. Ausserdem kann es auch zur Leistungs- oder Spannungsanpassung verwendet werden. Funktion und Wirkungsweise sind analog zum T-Glied, die Kompensationsbeziehung ergibt sich aus derjenigen für das T-Glied durch Ersetzen der Widerstände durch die Leitwerte bzw. Admittanzen:

Pi-Glied

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Pi-Elektron
PI-Regler

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Lichtmodulation | Friedmann-Kosmos | Verstärkungsfaktor

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen