A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

polare Moleküle

Festkörperphysik, Dipol-Moleküle, Moleküle (z.B. H2O) oder Molekülionen (z.B. CN-), die auf Grund ihrer unsymmetrischen Bauweise ein permanentes Dipolmoment aufweisen. Dies bedeutet, dass im Grundzustand positiver und negativer Ladungsschwerpunkt nicht zusammenfallen, das Molekül also unsymmetrisch ist.

polare Moleküle: Permanente elektrische Dipolmomente einiger bekannter polarer Moleküle.

Name

Formel

elektrisches Dipolmoment p [10-30 cm]

Wasser

H2O

6,22

Salzsäure

HCl

3,44

Ammoniak

NH3

4,88

Kohlenmonoxid

CO

0,34

Methanol

CH3OH

5,66

 

polare Moleküle

polare Moleküle: Permanentes elektrisches Dipolmoment eines Wassermoleküls.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
polare Gitterschwingungen
polare Symmetrie

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Dosierungsblende | Servowegbegrenzung | Bleikristall

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen