A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

polarer Elektrojet

Umwelt- und Geophysik, durch den Sonnenwind hervorgerufenes Phänomen in der Ionosphäre. Im Bereich hoher geomagnetischer Breiten sind die Kraftlinien des interplanetaren Magnetfeldes direkt mit denen des Erdmagnetfeldes verbunden. Die Plasmaströmung des Sonnenwindes erzeugt ein elektrisches Feld (Dawn-Dusk-Feld). Dieses Feld schliesst sich, über die Magnetfeldlinien verbunden, in der polaren Ionosphäre und erzeugt dort den polaren Elektrojet mit Stromstärken bis zu einigen MA. Der ionosphärische Teil fliesst im Morgensektor westwärts und im Abendsektor ostwärts.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
polare Symmetrie
polarer Teilsturm

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Kupplungsbelag | Born-von-Kármán-Randbedingung | Fermi-Verteilung

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen