A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

polychroitischer Filter

Laboratoriumsmethoden und -geräte, optischer Interferenzfilter, der definierte Wellenlängenbänder für Transmission und Reflexion besitzt. Typischerweise bestehen solche Filter aus einer Vielzahl von periodisch angeordneten dielektrischen Schichten, deren Abfolge und Dicke die optischen Eigenschaften bestimmen. Auf einem Glassubstrat wechseln sich Schichten aus dielektrischem Material mit hohem Brechungsindex mit solchen geringen Brechungsindexes ab. Im allgemeinen kann festgestellt werden, dass die tatsächlichen optischen Eigenschaften eines polychroitischen Filters von den idealen um so mehr abweichen, je mehr verschiedene Bänder reflektiert bzw. transmittiert werden sollen.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Polyamide
Polychromator

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Scherkraft | Lipiddoppelschichtmodell | Chamberlin-Moulton-Theorie

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen