A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

quasiparalleler Schock

Umwelt- und Geophysik, Bereich in einer interplanetaren Stosswelle (z.B. Bugstosswelle der Erde) mit einem Winkel zwischen der Schocknormalen und dem interplanetaren Magnetfeld £ 50 Grad. Bei einem quasiparallelen Schock ist die Übergangszone räumlich sowohl vor als auch hinter der Stosswelle weit ausgedehnt und durch starke Fluktuationen gekennzeichnet. (quasisenkrechter Schock)

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
quasioptischer ESR-Nachweis
quasiperiodische Bewegung

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Schwingungen, entartete | Gasdetektor | Nichteisenmetalle

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen