A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

quasistationäre Ströme

StrömungsmechanikElektrodynamik und Elektrotechnik, 1) Elektrodynamik: Ströme, bei denen der Verschiebungsstrom gegenüber dem Leitungsstrom j vernachlässigt werden kann; dann gilt div j = 0, und die Maxwell-Gleichungen vereinfachen sich beträchtlich. Für technische Wechselströme bis zu 1000 Hz ist diese Voraussetzung im allgemeinen gut erfüllt.

2) Hydrodynamik: Flüssigkeitsströmung, die durch Überlagerung einer konstanten Geschwindigkeit stationär gemacht werden kann.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
quasisenkrechter Schock
quasistatische Prozesse

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Reifenaufbau | Tonrolle | Deuton

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen