A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Reflexstreifen

Abbildung von nicht punktartigen Lichtquellen durch gemischte Reflexion auf Oberflächen. Ausgedehnte Lichtquellen (z. B. Leuchtstofflampen, Fenster u. ä.) oder deren Projektion erzeugen auf gemischt reflektierenden Oberflächen breite R. hoher Leuchtdichte. Wenn diese R. auf Arbeitsflächen auftreten, rufen sie infolge sehr großer Leuchtdichteunterschiede Reflexblendung hervor. Überlagert der R. die informationswichtigen Details der Sehaufgabe, so tritt Kontrastminderung auf. Diese Situation ergibt sich oft, wenn Leuchtstofflampen über Schreibtischen quer zur Blickrichtung angeordnet worden sind. In besonderen Fällen können jedoch mit Hilfe von R. Fehler (Kratzer u. ä.) in Oberflächen sichtbar gemacht werden.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Reflexklystron
Reformerzelle

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Vakuumdiode | Pi-Glied | Wasserkraftmaschine

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen