A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Reifenlauffläche

Zur Erhöhung der Griffigkeit mit Klötzen, Rippen, Rillen und Lamellen profiliert (Feinprofil). Hinsichtlich Reibungsverschleiß der widerstandsfähigste Teil des Reifens. .. 1. Hat Kontakt mit den in weiten Grenzen veränderlichen Fahrbahnoberflächen zu halten und die für die Beschleunigung und Überwindung der Fahrwiderstände notwendigen Umfangskräfte zu übertragen. 2. Ist witterungsbeständig und hat gute Festigkeit gegen dynamische Rißbildung. Reifenaufbau.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Reifenkraftschwankungen
Reifenlaufleistung

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Heckmotor | auffieren | nichtlineare Verzerrungen

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen