A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Rekombinationsstrom

Festkörperphysik, Diffusionsstrom, im p-n-Übergang der Strom der Majoritätsladungsträger in das gegenüberliegende Gebiet jeweils entgegengesetzter Dotierung. Die Ladungsträger rekombinieren nach Überqueren der Raumladungszone. Die Stärke des Rekombinationsstromes hängt sehr stark von Grösse und Vorzeichen der zu überwindenden Potentialbarriere ab, hierdurch entsteht die typische gleichrichtende Kennlinie der p-n-Diode.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Rekombination
Rekombinationszentrum

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Abklingkoeffizient | Altersbestimmung, radioaktive | Verstellpropeller

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen