A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Rotationsveränderliche

Astronomie und Astrophysik, Sterntyp, bei dem sich auf Grund der Rotation die scheinbare Helligkeit oder ein anderes Merkmal periodisch ändert. Hierzu zählen Sterne, die wegen der Gravitationswirkung eines nahen Begleiters nicht sphärisch sind und während der Rotation dem Beobachter eine sich periodisch verändernde Querschnittsfläche darbieten. Auch grosse Flecken auf der Sternoberfläche können durch die Sternrotation zu einer geringfügigen Helligkeitsvariation führen.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Rotationsvakuumpumpen
Rotationsviskosimetrie

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : abrupte Grenzflächen | Molekülmodelle der Gastheorie | Impuls-Schallpegelmesser

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen